Suchen
Anderes Quelle: Web.de

Fünf Tote in Brandenburg: Vater soll in großem Stil Impfpässe gefälscht haben

Ein Mann soll seine Familie und anschließend sich selbst getötet haben. Wie jetzt bekannt wurde, soll der Familienvater im großen Stil Impfpässe gefälscht haben. zum Artikel >

Fünf Tote in Brandenburg: Vater soll in großem Stil Impfpässe gefälscht haben

44 Tage Anderes Quelle: Gmx.net

Ein Mann soll seine Familie und anschließend sich selbst getötet haben. Wie jetzt bekannt wurde, soll der Familienvater im großen Stil Impfpässe gefälscht haben. weiter lesen

Fünf Tote in Wohnhaus – Vater soll in größerem Stil Impfpässe gefälscht haben

44 Tage News Quelle: Welt.de

In Brandenburg wurden am Wochenende fünf tote Menschen gefunden, zwei Erwachsene und drei Kinder. Der tatverdächtige Familienvater handelte wohl aus Angst vor einer Verhaftung, wie aus einem Abschiedsbrief hervorgeht. Einem Bericht zufolge soll er... weiter lesen

Fünf Tote in Brandenburg: Vater hatte Angst vor Verhaftung

45 Tage Sport Quelle: Nordbayern.de

Cottbus (dpa) - Daraus ergab sich nach Justizangaben vom Dienstag die Befürchtung des 40-Jährigen, dass man ihm und seiner Frau die Kinder wegnehmen werde.Der Brief, den Ermittler im Haus der Familie gefunden hatten, liegt der Staatsanwaltschaft... weiter lesen

Tatverdächtiger Vater soll Impfpässe im großen Stil gefälscht haben

43 Tage Anderes Quelle: Welt.de

Im brandenburgischen Königs Wusterhausen wurden am Wochenende fünf Tote gefunden. Der tatverdächtige Familienvater soll im großen Stil Corona-Impfpässe gefälscht und eine Verhaftung befürchtet haben. weiter lesen

Fünf Tote: Gefälschtes Impf-Zertifikat sollte geprüft werden

44 Tage Sport Quelle: Nordbayern.de

Königs Wusterhausen (dpa) - Der Arbeitgeber von dessen Ehefrau wollte einem angeblich gefälschten Impfzertifikat der 40-Jährigen nachgehen. Aus dem vorgelegten Dokument ergaben sich Nachfragen, zu denen die Mitarbeiterin der Technischen Hochschule... weiter lesen