Suchen
News Quelle: T-online.de

Reaktion auf Peking-Einfluss - Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

Washington/London (dpa) - Angesichts der zunehmenden Einmischung Chinas im eigentlich autonomen Hongkong werden die USA die vorteilhafte Behandlung der Metropole weitgehend beenden. Das werde auch Exportkontrollen und Zölle betreffen, sagte US-Präsident Donald Trump im Garten des Weißen Hauses. "Hon zum Artikel >

Reaktion auf Peking-Einfluss: Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

44 Tage Politik Quelle: Aachener-zeitung.de

Trump will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile nehmen. Das dürfte Peking ärgern, aber auch die Bürger der Millionenmetropole direkt... weiter lesen

Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

44 Tage Politik Quelle: Noz.de

Trump will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile nehmen. Das dürfte Peking ärgern, aber auch die Bürger der Millionenmetropole direkt treffen. Großbritannien schlägt einen ganz anderen Weg vor. weiter lesen

Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

44 Tage News Quelle: Shz.de

Trump will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile nehmen. Das dürfte Peking ärgern, aber auch die Bürger der Millionenmetropole direkt treffen. Großbritannien schlägt einen ganz anderen Weg vor. weiter lesen

Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

44 Tage Politik Quelle: Svz.de

Trump will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile nehmen. Das dürfte Peking ärgern, aber auch die Bürger der Millionenmetropole direkt treffen. Großbritannien schlägt einen ganz anderen Weg vor. weiter lesen

Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

44 Tage Politik Quelle: Augsburger-allgemeine.de

Trump will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile nehmen. Das dürfte Peking ärgern, aber auch die Bürger der Millionenmetropole direkt treffen. Großbritannien schlägt einen ganz anderen Weg vor. weiter lesen

Aus Ärger über China: USA wollen Hongkong Vorteile streichen

44 Tage Politik Quelle: Morgenweb.de

Washington/London (dpa) - Angesichts der zunehmenden Einmischung Chinas im eigentlich autonomen Hongkong werden die USA die vorteilhafte Behandlung der Metropole weitgehend beenden. Das werde auch Exportkontrollen und Zölle betreffen, sagte... weiter lesen

Reaktion auf Peking-Einfluss: USA wollen Hongkongs vorteilhaften Status weitgehend beenden

45 Tage Politik Quelle: Aachener-zeitung.de

Trump macht ernst. Er will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile streichen. Das dürfte aber nicht nur Peking ärgern, sondern auch die... weiter lesen

Reaktion auf Peking-Einfluss: USA wollen Hongkongs vorteilhaften Status weitgehend beenden

45 Tage News Quelle: Stern.de

Trump macht ernst. Er will Hongkong wegen Chinas Einmischung alle Vorteile streichen. Das dürfte aber nicht nur Peking ärgern, sondern auch die Bürger der Millionenmetropole direkt treffen. weiter lesen

Trotz Spannungen: China und USA wollen an Handelsdeal festhalten

66 Tage Anderes Quelle: Fashionunited.de

Trotz zunehmender Spannungen und gegenseitiger Anschuldigungen wegen der Coronavirus-Pandemie wollen China und die USA an ihrem Handelsdeal festhalten. Das vereinbarten der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und Finanzminister Steven... weiter lesen

Die massive Kritik an der WHO ist zum Teil sehr berechtigt

89 Tage Politik Quelle: Kurier.at

Nicht nur die USA, auch Australien, Japan und Indien kritisieren die Weltgesundheitsorganisation als viel zu China-hörig. Die Weltgesundheitsorganisation WHO mit Sitz in Genf  steht in der Kritik. Nicht nur Donald Trump wettert gegen die... weiter lesen